Datenschutzbestimmungen

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
1.1. Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend "Datenschutzerklärung ") klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten innerhalb der Onlineplattform „Pesira“ auf.
1.2. Anbieter von Pesira und datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist Raimond Lehmann, Johann-Georg-Str. 11, 10709 Berlin (nachfolgend bezeichnet als „Anbieter“).
1.3. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), im Telemediengesetz (TMG) und in dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
2.1. Der Anbieter erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.
2.2. In keinem Fall wird der Anbieter personenbezogenen Daten der Nutzer zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln. Die Daten der Nutzer werden nur dann an Dritte weitergeleitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder ein Nutzer in die Weiterleitung eingewilligt hat. Das ist zum Beispiel der Fall wenn die Weiterleitung der Daten der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer dient oder falls die Daten von zuständigen Stellen wie Strafverfolgungsbehörden angefordert werden.
2.3. Der Anbieter trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die durch den Anbieter verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
2.4. Dennoch sollte sich jeder Nutzer bewusst sein, dass insbesondere eine absolute Kontrolle des Zugangs zu öffentlich sichtbaren Daten nicht möglich ist.

3. Erhebung, Nutzung und Weiterleitung personenbezogener Daten
3.1. Die Nutzer entscheiden grundsätzlich selbst, welche Daten sie über sich preisgeben und wem diese zugänglich sind. Zum Beispiel, wenn Nutzer in Mitgliederprofilen, Kommentarfeldern, Diskussionsforen, o.ä. Ihren Namen angeben.
3.2. Im Rahmen der Registrierung durch die Nutzer werden insbesondere deren Name, Emailadresse sowie ein Zugangspasswort erhoben. Weitere Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung und den Profilfeldern ersichtlich. Die Daten sind zum einem als Zugangsdaten sowie gegebenenfalls zur Abrechnung erforderlich. Weitere Daten dienen der Vorstellung der Nutzer untereinander innerhalb der Community.
3.3. Die Nutzer haben die Möglichkeit ihre Mitgliedschaft auf Pesira zu beenden. Dies ist im Rahmen seiner Profilfunktionen oder per Nachricht an die unten genannten Kontaktwege möglich.
3.4. Die Nutzer haben die Möglichkeit ihre Nutzung von Pesira zu kündigen. Bestimmungen zur Löschung von Daten finden sich in dem Abschnitt „Kündigung“ der AGB von Pesira.
3.5. Die öffentlichen Profilinformationen der Nutzer, sind öffentlich und können durch Suchmaschinen gefunden werden. Die Profilinformationen sind jedoch freiwillig und dienen der Darstellung der eigenen Qualität für andere Nutzer. Darüber hinaus sind die von den Nutzern innerhalb der Plattform eingestellten Inhalte innerhalb von Gruppen, Diskussionsforen und Asking Boards grundsätzlich für andere Nutzer einsehbar. Dies gilt nicht für private Nachrichten, welche nur für die an dem Privatgespräch teilnehmenden Nutzer sichtbar sind.

4. Erhebung, Nutzung und Weiterleitung personenbezogener Daten
4.1. Zur Registrierung bei Pesira ist die Angabe der folgende Nutzerdaten erforderlich: Benutzername, Vorname, Name, Geschlecht, Adresse, ggf. Firmierung bei Unternehmen, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Bankverbindung sowie ein Passwort, welches verschlüsselt und für den Anbieter nicht lesbar gespeichert wird. Darüber hinaus können Nutzer weitere Angaben zur Selbstdarstellung angeben.
4.2. Bei der Registrierung bei Pesira über einen Drittanbieter (z.B. Facebook Login) werden die Nutzer um Erlaubnis gefragt, auf deren bei dem Drittanbieter gespeicherte Daten zugreifen zu können. Dabei werden die Nutzer ausdrücklich auf diese Datenerhebung und die durch den Drittanbieter im Rahmen des Anmeldeverfahrens hingewiesen.
4.3. Die in den Punkten 4.1 und 4.2 dieser Datenschutzbedingungen genannten Daten werden vom Anbieter zur Erfüllung und Abwicklung seiner vertraglichen Pflichten, d.h. der Bereitstellung von Pesira, Ankündigung, Durchführung und Abrechnung der Leistungen von Pesira sowie der Nutzer verwendet. Die im Rahmen der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Leistungen erhobene Daten, werden ebenfalls ausschließlich und in dem erforderlichen Umfang gespeichert, verarbeitet und genutzt, um die Leistungserbringung, inklusive der Abrechnung durchzuführen.
4.4. Die in den Punkten 4.1 und 4.2 dieser Datenschutzbedingungen genannten Daten werden ferner verwendet, um den Nutzer Werbeinformationen anzuzeigen, die mutmaßlich deren Interessen entsprechen. Zum Beispiel können so Werbeanzeigen berufsgruppenspezifisch angezeigt werden. Zweck dieser Funktion besteht darin, den Nutzern nur solche Werbeinhalte anzuzeigen, die für sie interessant und relevant sind.
4.5. Für Nutzer, die als Experten Fragen beantworten, werden deren Preise, Reaktionszeiten und Bewertungen angezeigt.
4.6. Die öffentlichen Profilinformationen der Nutzer, sind von jedermann einsehbar und durchsuchbar. Nicht zu den öffentlichen Informationen gehören das Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Bankverbindung sowie das Passwort. Die von den Nutzern innerhalb von Kommentaren, Bewertungen und außerhalb von privaten Nachrichtensystemen hinterlassene Informationen, sind ebenfalls öffentlich einsehbar.
4.7. Die Inhalte der Kommunikation zwischen den Nutzern werden grundsätzlich nicht gespeichert, außer dies ist zur Durchführung der Kommunikation erforderlich und dann nur in dem erforderlichen Umfang und alleine zu diesem Zweck (z.B. Speicherung der zwischen den Nutzern ausgetauschten Nachrichten).
4.8. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben der Nutzer zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
4.9. Die Nutzer haben die Möglichkeit ihre Nutzung von Pesira zu kündigen. Bestimmungen zur Löschung von Daten finden sich in dem Abschnitt „Kündigung“ der AGB von Pesira.
4.10. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt sobald sie nicht mehr benötigt werden und der Löschung keine vertraglichen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.

5. Informationsversand per Newsletter
5.1. E-Mails mit werblichen Informationen über Pesira sowie über die Leistungen des Anbieters werden nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer versendet. Die Nutzer können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Eine Widerspruchsmöglichkeit findet sich u.a. in jeder Newsletter-E-Mail.
5.2. Vor dem Versand des Newsletters geht dem E-Mail-Inhaber eine Bestätigungsemail zu, in welcher er die Newsletteranmeldung bestätigen muss. Nicht bestätigte Anmeldungen werden automatisch spätestens innerhalb von zwei Wochen gelöscht.
5.3. Nicht zu werblichen Informationen gehören Nachrichten im Rahmen der Vertragsbeziehung mit den Nutzern. Dazu gehört der Versand von Aktivitätsbenachrichtigungen innerhalb der Onlineplattform, technischen Informationen, Leistungsänderungen, Preisen oder vertraglicher Bestimmungen, die Zahlungsabwicklung, Rückfragen zu Aufträgen, Auftragsabwicklungen und vergleichbare Nachrichten sowie entsprechende Nachrichten anderer Nutzer.
5.4. Im Rahmen der Anmeldung speichert der Anbieter den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse des Nutzers, um den gesetzlichen Anforderungen an den Nachweis einer Newsletteranmeldung erfüllen zu können.

6. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
6.1. Es kann vorkommen, dass innerhalb von Pesira Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden.
6.2. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.
6.3. Der Anbieter bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Anbieter keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies dem Anbieter bekannt ist, klärt der Anbieter die Nutzer in diesen Datenschutzbedingungen darüber auf.

7. Cookies
7.1. Cookies sind Informationen, die vom Webserver von Pesira an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert. Die Betrachtung der Website von Pesira ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf deren Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen deren Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
7.2. Nutzer können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices verwalten.

8. Google Analytics
8.1. Innerhalb des Onlineangebotes von Pesira wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) eingesetzt. Google verwendet Cookies, das sind Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Onlineangebotes ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung von Pesira durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
8.2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Onlineangebotes, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist innerhalb von Pesira aktiv. Im Auftrag von Pesira wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb des Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter zu erbringen.
8.3. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
8.4. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, können Nutzer diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Gerät des Nutzers abgelegt. Löscht der Nutzer seine Cookies in diesem Browser, muss er diesen Link erneut klicken.

9. Verwendung von Facebook Social Plugins
9.1. Innerhalb von Pesira werden Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook").
9.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von dem Browser in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
9.3. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.
9.4. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

10. +1 Schaltfläche von Google+
10.1. Innerhalb von Pesira werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Google Plus verwendet (z.B. "+1"-Schaltfläche), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit den Schaltflächen erhebt.
10.2. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern von Google+, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz ihrer Privatsphäre können Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnommen werden: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy und der FAQ: http://bit.ly/r3Qmer.

11. Nutzer der Twitter-Schaltflächen
11.1. Innerhalb von Pesira werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. "Twittern" oder "Folgen") werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
11.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy"

12. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
12.1. Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von dem Anbieter über ihn gespeichert wurden. Die Kontaktdaten stehen im Impressum von Pesira.
12.2. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

13. Erhebung von Zugriffsdaten
13.1. Der Anbieter erhebt Daten über jeden Zugriff auf Pesira (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
13.2. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

14. Änderungen der Datenschutzbedingungen
14.1. Der Anbieter behält sich vor, die Datenschutzbedingungen zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Sofern hierdurch erneute Einwilligungen der Nutzer erforderlich werden, werden sie durch den Anbieter eingeholt.
14.2. Die Nutzer werden an geeigneter Stelle auf die geänderten Datenschutzbestimmungen hingewiesen.